Liebe & Beziehung

Nette Unterhaltung über Liebe, Probleme in der Beziehungen, Singles, Familie und mehr.....
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Mein Ehemann betrügt mich, aber ich traue mich nicht, es anzusprechen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LuiseLovesLove

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Punkte : 8
Anmeldedatum : 22.03.17

BeitragThema: Mein Ehemann betrügt mich, aber ich traue mich nicht, es anzusprechen   Mi 22 März 2017 - 10:18

Hallihallo!

Ich bin neu im Forum und möchte mal von euch wissen, was ihr in meiner Situation machen würdet.

Ich und mein Mann sind seit mittlerweile 20 Jahren verheiratet. Wir kennen uns seit 30 Jahren, waren zu erst gut befreundet, bis er dann den ersten Schritt machte, und mich fragte, ob ich denn mit ihm ausgehen würde.

25 Jahre später, weiß ich nicht mehr, ob ich diese Ehe noch weiterführen soll und kann. Ich weiß (aus eigener Beobachtung, von Freunden ...), dass mein Mann in den vergangenen paar Jahren einige Affären mit anderen Frauen hatte, direkt gestanden hat er es mir aber noch nie.

Wir verbringen immer noch sehr viel Zeit miteinander, und verstehen uns dabei wirklich gut, lachen viel und haben uns immer etwas zu erzählen.
Mich stören und verletzen seine Affären sehr, aber ich habe Angst, dass er mich für eine Andere verlässt, so bald er weiß, dass ich Bescheid weiß. Schließlich bin ich immer noch wahnsinnig verliebt in ihn und er ist einfach mein bester Freund und engster Vertrauter.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Kann ich es mit ruhigem Gewissen überhaupt so weiter geschehen lassen?

Liebe Grüße!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
julycooli



Anzahl der Beiträge : 6
Punkte : 13
Anmeldedatum : 27.03.17

BeitragThema: Re: Mein Ehemann betrügt mich, aber ich traue mich nicht, es anzusprechen   Mo 27 März 2017 - 14:42

Lass dir das ja nicht gefallen! Du hast so etwas nicht verdient, niemand hat so etwas verdient! Du findest bestimmt einen neuen Mann und dann weißt du es erst richtig zu schätzen, dass jemanden gibt, der so etwas nicht nötig hat... Ich finde, dass das echt schlimm ist und deshalb würde ich versuchen, dass du dich so schnell, wie nur möglich von deinem Mann trennst! YOU GO GIRL!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LuiseLovesLove

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Punkte : 8
Anmeldedatum : 22.03.17

BeitragThema: Re: Mein Ehemann betrügt mich, aber ich traue mich nicht, es anzusprechen   Di 28 März 2017 - 10:30

Hi liebe July,

danke für deine Antwort! Ich bin mir sicher, dass die meisten es so sehen wie du, und ich weiß auch, dass ich ihn nicht so mit mir umgehen lassen sollte...

Ich denke, ich werde ihn jetzt einmal damit konfrontieren, dass ich von seinen Affären weiß und dass ich ihn verlassen werde, wenn sich nichts an seinem Verhalten ändert.

Wünscht mir Glück!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mein Ehemann betrügt mich, aber ich traue mich nicht, es anzusprechen   

Nach oben Nach unten
 
Mein Ehemann betrügt mich, aber ich traue mich nicht, es anzusprechen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Diese Kette für meinen Freund? Was sagt ihr?
» ich als mann möchte etwas weiblicher kleiden
» Ich kann mich nicht trennen!
» Hartz IV aber bitte herzlich
» Mein style, Rocker 56

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Liebe & Beziehung :: Liebe und Beziehung :: Probleme in der Beziehung-
Gehe zu: